News

"Wir haben den
Wechsel nie bereut!"

menuMenü

TKB – Imber & Pogats über hyperMILL:

„Es ist einfach schön, wenn man seine 5-Achs-Maschine mal richtig ausnutzen kann.“

Das Unternehmen TKB Imber & Pogats mit Firmensitz in Leobersdorf in Niederösterreich hat sich auf Konstruktionen und CNC-Fertigung spezialisiert. Seit 2017 arbeiten sie mit dem CAM-System hyperMILL. Unser CAM-Experte Marco Hörndl hat sich bei den beiden Geschäftsführern und Gründern Ing. Thomas Imber und Florian Pogats umgehört, wie zufrieden sie mit hyperMILL und der Zusammenarbeit mit WESTCAM sind.

Mit ordentlich Manpower und einem starken Partner zum gewünschten Ergebnis

WESTCAM: Hallo Thomas, hallo Florian. Danke, dass ihr euch heute Zeit genommen habt! Wie seid ihr eigentlich damals zur WESTCAM und auf das Produkt hyperMILL gekommen?

Thomas Imber: Im Jahr 2007 haben wir den Schritt gewagt uns selbstständig zu machen. Da sind wir natürlich vor der Entscheidung gestanden, welches CAM-System wir verwenden. Damals haben wir uns aus Kostengründen für den Mitbewerber entschieden. Aufgrund diverser Probleme, die wir über all die Jahre hatten, waren wir dann aber ständig auf der Suche nach einem neuen Partner. Zum Glück gab es damals eine günstige Umstiegsmöglichkeit zu hyperMILL. So haben wir dann den Schritt gewagt – und bereuen den Wechsel bis heute nicht!

WESTCAM: So ein Wechsel muss ja immer gut überlegt sein. Ich kann mich noch erinnern, dass ihr damals Angst hattet, dass euch der Umstieg in eurer Arbeit zurückwerfen und euer tägliches Geschäft beeinträchtigen könnte. Wie ging es euch in dieser Umstellungsphase?

Florian Pogats: Naja, zum Zeitpunkt der Schulung auf das neue System hatten wir natürlich Angst, da wir im Zeitraum der Umstellung sehr viele Aufträge hatten. Da hat man schon den Gedanken im Kopf: Was wäre, wenn es nicht funktioniert und wir gar nicht klarkommen? Aber ich muss ganz ehrlich sagen: Wir hatten nicht die geringsten Probleme, als wir von dem einen auf das andere System umgestiegen sind! Im Gegenteil – Wir waren überrascht, wie flüssig der Umstieg gelaufen ist. Unsere Angst war total unbegründet! (lacht)

WESTCAM: Euer Teilespektrum ist ja nicht gerade einfach. Das startet da, wo es bei anderen aufhört! Somit sind eure Anforderungen an ein CAM-System auch relativ hoch. Welche Stärken, würdet ihr sagen, hat die WESTCAM und das Produkt hyperMILL gegenüber anderen Systemen in eurem täglichen Gebrauch?

Florian Pogats: Ich sag mal so: Es ist einfach schön, wenn man seine 5-Achs-Maschine mal richtig ausnutzen kann – für das, wofür sie eigentlich gebaut wurde! Denn wir fräsen nicht immer nur angestellt, sondern bearbeiten sehr viel simultan. HyperMILL macht das, was ein CAM-System machen sollte: Es unterstützt dich bei der Arbeit und nimmt dir Aufgaben ab. Es macht sehr viel selbstständig, zum Beispiel das automatische Auslenken oder die Restmaterialerkennung. Diese Features erleichtern mir meine tägliche Arbeit. Das allerwichtigste ist aber die Prozesssicherheit. Wenn es am PC läuft, dann läuft es auch auf der Maschine.

WESTCAM: Das heißt es ist das Vertrauen zum System da?

Thomas Imber: Definitiv!

WESTCAM: Wie würdet ihr die Arbeitsweise der WESTCAM beschreiben? Also im Bereich Support, Maschinenanpassung. Einfach allem was dazugehört.

Thomas Imber: Also der Support ist wirklich super. Wenn man dort anruft, bekommt man in kürzester Zeit eine Rückmeldung und es kümmert sich wirklich gleich jemand um das Problem. Und zwar jetzt sofort, nicht erst in 2-3 Tagen. Man kann danach sofort weiterarbeiten und es kommt zu keinen unnötigen Stehzeiten. Zum Glück haben wir nicht oft Probleme – aber wenn, dann kümmert ihr Euch wirklich hervorragend darum. Nur als Beispiel die Postprozessoranpassung: Als Herr Weingärtner bei uns war, ging er absolut auf unsere Wünsche ein. Er ging erst wieder nach Hause, als alles einwandfrei funktionierte.

WESTCAM: Kann man sagen, dass es sich hier nicht nur um eine Geschäftsbeziehung handelt, sondern um eine Partnerschaft, wo man sich gegenseitig vertraut?

Florian Pogats: Absolut. Man bekommt definitiv das, was man braucht um perfekt arbeiten zu können.

WESTCAM: Vielen Dank für das Gespräch und auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit!

Wollen auch Sie mit hyperMILL erfolgreich sein? Ich berate Sie gerne!

Ihr

Kommentare sind geschlossen.