News

Bieriger
Genuss
dank
3D Druck

menuMenü

Perfekt gezapftes Bier – 3D-Druck macht‘s möglich

Lästiger Schaum beim Bierfass-Wechsel? 3 Tiroler Firmen haben die Lösung: Ein Spezial-Ventil aus dem 3D Drucker von WESTCAM

 

Von der komplexen Fertigungen einer Flugzeugturbine bis hin zum perfekt gezapften Bier – unsere 3D-Druck Experten stellen sich jeder Herausforderung! Was der Schaum auf dem Männer-Mineralwasser mit unserem 3D-Drucker zu tun hat erfahren Sie in diesem Video:

Ein Traum aus Schaum

Jeder Wirt kennt das: Das Haus voller Gäste, die sich auf ihr perfekt gezapftes Bier freuen – und plötzlich ist das Bierfass leer. Das Problem: Nach dem Wechsel kommt erst einmal nur noch Schaum.

Um die vermehrte Schaumbildung beim Fasswechsel zu verhindern, hat die Firma Gruber Schanksysteme in Zusammenarbeit mit SFS Fluid Systeme und WESTCAM ein Gerät namens Keg Robot entwickelt. Der Clue dabei: Ein Ventil, welches die Ablagerung von Rückständen ausschließt, welche für die vermehrte Schaumbildung verantwortlich sind.

Effiziente Produktion dank 3D-Drucker

Für die Produktion dieses Ventils wendete sich die Firma SFS Fluid Systeme an WESTCAM. Die Herausforderung: Eine möglichst kostengünstige und effiziente Kleinserie Herstellung. Die Lösung: 3D-Druck Nutzung für die Herstellung des lebensmittelechten Ventils.

Dank der innovativen Technologie 3D-Printing konnten die Entwicklung- und Produktionszeiten des Ventils für den Keg Robot halbiert werden. Außerdem gelang es, dank Produktion im 3D-Drucker, im Vergleich zum Vor-Modell ganze 66 % an Platzbedarf und Gewicht einzusparen.

3D-Druck – gekommen um zu bleiben

Das perfekt gezapfte Bier ist nur eines von vielen Beispielen davon, dass 3D-Druck heute schon längst in unserem Alltag angekommen ist. Auch Hörgeräte, Zahnersatz, Gasturbinen, Flugzeugtriebwerke – ja sogar die Halterungen für Warnblinker und Parkbremse im Rolls-Royce kommen inzwischen oftmals aus 3D-Druckern.

Einige der Vorteile und Möglichkeiten der 3D-Printing Technologie im Überblick:

  • Entscheidende Zeit- und Kostenvorteile für Serienteile durch werkzeuglose Herstellung
  • Verkürzung des Entwicklungszyklus neuer Produkte dank schnellem und kosteneffizientem Prototyping mit 3D-Drucker
  • Verkürzung des Optimierungsprozesses
  • Zeitersparnis durch rasche Ersatzteilherstellung

… und viele mehr.

WESTCAM: Ihr professioneller 3D-Druck Partner

Als Industrie-Partner für digitale Produktion kann WESTCAM bereits auf mehr als 18 Jahre Erfahrung im 3D-Druck bzw. Rapid Prototyping zurückgreifen. Wir bieten professionelle 3D-Drucker von führenden Herstellern wie Concept Laser – a GE Additive company, Voxeljet sowie EnvisionTEC. Stark sind wir auch im Bereich von 3D-Druck Dienstleistungen. Abgerundet wird das Angebot durch 3D-Druck Software wie z.B. von Materialise und natürlich auch die benötigten Verbrauchmaterialien für den 3D-Druck selbst.

Sie haben die Aufgabe – wir das Know-how, die Erfahrung und die Kapazität, um Ihre Prototypen und Kleinserien schnell und kostengünstig herzustellen, die Machbarkeit der Herstellung zu testen oder die Montage- und Testvorrichtung zu optimieren. Erzählen Sie uns von Ihren Herausforderungen – wir beraten Sie gerne!

Ihr

E130-Ebster-Markus_SW